Die letzten ihrer Art

Das Angler Rind alter Zuchtrichtung ist eine von vielen alten Nutztierrassen, die vom Aussterben bedroht sind.

Wildtiere zu schützen ist wichtig, um die Biodiversität zu erhalten. Doch auch die genetische Diversität von Nutztierrassen hat eine wichtige Funktion für unsere ökologische Zukunft.

Seit 2008 setzt sich der Arche-Hof Luna für den Erhalt des Angler Rindes ein und konnte durch Zucht den Bestand stabilisieren. Nun ist „Die Rote Kuh“ erneut bedroht.
Extreme Trockenheit und wirtschaftliche Unsicherheit könnten dafür sorgen, dass Tiere nicht durch den Winter gebracht werden können und die Herde verkleinert werden muss.

Machen Sie mit und helfen Sie unseren Kühen durch den Winter:

 

Unsere COWfunding-Aktion zum Apfelfest

 

Einfach bis zum 18.10.2022 Ihren Betrag mit dem Verwendungs-zweck „Rote Kuh + NAME“ überweisen und ab dem 21.10.2022 Geschenke im Laden abholen.

Über PayPal an g.voss@mida-solena.de oder direkt auf unser
Spendenkonto: DE94 4306 0967 4057 5423 00

Als Zeichen unserer Dankbarkeit wartet auf alle Spender*innen ab einer Spende von 5€ eine ganz besondere Überraschung in unserem Hofladen.

Zusätzlich vergeben wir ab:

10€ :    1 Apfel-Sack mit verschiedenen Sorten
25€ :    1 Flasche Streuobstwiesen-Apfelsaft
50€ :    5€-Gutschein für unseren Hofladen
100€ :  1 Backset „Apfelkuchen“
150€ :  1 Kiste Streuobstwiesen-Apfelsaft
250€ :  1 Dosen-Paket mit unseren leckeren Wurstsorten
500€ :  1 Gutschein für ein 4-Gänge-Regionalmenü

 

weitere Infos zu unserer gemeinnützigen Gesellschaft für

lebendige Landwirtschaft, Forschung & Kultur

Mida Solena gGmbH

https://www.mida-solena.de/