Seit September 2023 ist nicht nur Felix bei uns, sondern auch Josepha.
Wir haben Sie gefragt, weshalb sie sich gerade für uns entschieden hat und wie ihr die Arbeit und das Leben bei uns gefällt.
Hier ihre Antwort:
Ich habe mich für einen Bundesfreiwilligendienst (BFD) auf Hof Luna entschieden, weil ich sehr gerne Tiere mag. Ich habe gerne mit Tieren zu tun und wollte mehr über die Arbeit mit Tieren erfahren. Hier auf dem Hof gibt es Kühe, Schweine, Zackelschafe und Hühner.
Außerdem bin ich auch lieber auf dem Land als in der Stadt, weil es einfach ruhiger und entspannter ist. Hier kennt gefühlt jeder jeden. Das mag ich halt auch gerne.
Die Arbeit auf Hof Luna macht mir mega viel Spaß, obwohl es manchmal etwas anstrengend ist. Zweimal am Tag geht es für mich zum Arbeiten in den Stall. Dort helfe ich beim Füttern der Kühe und misten des Kuhstalls. Ich muss sehr früh aufstehen. Meine Arbeitszeiten sind durch das Melken vorgegeben.
Hier sind so viele nette und freundliche Leute auf dem Hof. Es ist wie eine große Familie hier auf Hof Luna, das gefällt mir auch sehr.

Wir freuen uns, dass auch Josepha bei uns ist und wir durch sie eine große Hilfe bei den täglichen Arbeiten auf dem Hof bekommen haben.